"Denk ich an den Bodensee …" Eine literarische Anthologie von Manfred Bosch (Hg.), Harald Braun

SüdverlagSKU: 978-3-87800-063-1

Format: Hardcover
Preis:
Sonderpreis€16,81

Versandkosten werden im Checkout berechnet.

No reviews

Beschreibung

Die Bilder, die der Bodensee in uns hervorruft, sind vielgestaltig und wandelbar. Davon handelt diese Textsammlung. Ihr besonderes Augenmerk gilt dem Blick, den der See, seine Landschaft und Bewohner vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis heute auf sich gezogen haben: Ist ein gewisser Realismus, ja eine kritische Innensicht eine Eigenschaft Ansässiger? Und neigt der fremde Blick eher zur Verklärung? Antworten darauf bieten die ausgewählten Texte – für alle, die den See lieben und neu entdecken wollen!

Bibliophile Anthologie zum Bodenseeraum mit so mancher textlichen Neuentdeckung
Breites Spektrum an Textsorten, vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart
Attraktive Gestaltung und ansprechende Ästhetik.

Leseprobe

Manfred Bosch

Manfred Bosch, Jahrgang 1947, ist vielfach ausgezeichneter Publizist, Literaturhistoriker und freier Autor und lebt in Konstanz. Mit dem Bodensee, dem deutschen Südwesten und dem alemannischen Sprachraum hat er sich in zahlreichen zeit- und literaturgeschichtlichen Darstellungen befasst sowie entsprechende Ausstellungen kuratiert. Von Martin Walser anerkennend als „literarischer Sekretär der Region“ bezeichnet, hat sich Bosch einen Namen v.a. als Entdecker vergessener wie verfolgter Autoren gemacht und durch seine Herausgaben wesentlich dazu beigetragen, eben diese Autoren und ihre Texte im literarischen Gedächtnis zu bewahren.

Infos zum Buch


216 Seiten

ISBN: 978-3-87800-063-1 (print)

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen