Dreizehn Band 1-3: Das Tagebuch / Die Anstalt / Das Spiegelbild von Carl Wilkens

Lindwurm VerlagSKU: 978-3-86282-783-1

Format: Taschenbuch
Preis:
Sonderpreis€42,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

No reviews

Beschreibung

Dieses Bundle enthält die ersten drei Bände der Dark-Fantasy-Reihe „Dreizehn“: Godric End, Symbolfigur des Bürgerkriegs in Dustrien, ist in Gefangenschaft geraten. Für eine Zigarette pro Tag erzählt er den Insassen von Zellenblock 13 seine Geschichte: Meine Jugend verbrachte ich im Rumpf der Swimming Island fern vom Sonnenlicht. Die Umstände nahmen mir Mitgefühl und Erbarmen. Das Leben eines Menschen ist für mich nicht mehr wert als das einer Ratte. Es ist ein Tagebuch, das mir zufällig in die Hände fällt, das meinen weiteren Weg bestimmt und mich auf eine Suche bringt, von der mich nichts abhalten kann – keine mordlüsternen Piraten, keine Nervenheilanstalt und nicht mal die Schrecken, die hinter den Spiegeln lauern. Ich sehe die Zeichen, die auf den Untergang der Welt hindeuten, doch begebe ich mich an ihre Anfänge: zu einer uralten Technologie, die das Können aller Alchemisten und Böser Geister zu überragen scheint. Um meine Ziele zu erreichen, ist mir jedes Mittel recht. Trotzdem nennt man mich einen Helden. Aber die Wahrheit über mich ist ein scheues und manchmal hässliches Tier. Düster, abenteuerlich und unglaublich fesselnd.

Carl Wilckens

Carl Wilckens, Jahrgang 1990, gehört zu der Generation, die von Fantasy-Literatur geprägt aufgewachsen ist. Zu seinen ersten literarischen Kindheitseindrücken gehören Vorlesestunden, gemeinsam mit seinen fünf Geschwistern, die seine spätere Leidenschaft für das Lesen und Schreiben entfachen halfen. Sein Maschinenbau-Studium führte den Jung-Autoren vom Niederrhein in den Ruhrpott nach Duisburg. Hier widmet er sich neben dem Studium und der Schriftstellerei in seiner Freizeit dem Geigenspiel, dem Sprachenstudium und dem Zeichnen von Cartoons. Bewusst hat der Autor sich für ein technisch-mathematisches Studium entschieden: "Ich wollte vermeiden, dass meine Leidenschaft - das Schreiben - der beruflichen Routine verfällt", so Wilckens. In seinem Erstling verbindet er an ausgewählten Stellen auf beeindruckende Weise Fantastisches mit technischem Verständnis und naturwissenschaftlichem Know-how. Außer Romane schreibt Carl Wilckens Kurzgeschichten und Gedichte, die er in Ausschnitten auf der Leipziger Offenen Bühne bereits der Öffentlichkeit vorgestellt hat.

Infos zum Buch


1042 Seiten

Dreizehn. Das Tagebuch
Dreizehn Band 1 - Das Tagebuch
Dreizehn Band 2 - Die Anstalt
Dreizehn Band 3 - Das Spiegelbild

ISBN: 978-3-86282-783-1 (print) 978-3-86282-728-2 (epub)

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen