Der Giftgaskrieger. Das Leben des deutschen Chemiefabrikanten Dr. Hugo Stoltzenberg. Der Versuch einer Annäherung an meinen Großvater Von Joachim Stoltzenberg

Kadera VerlagSKU: 978-3-948218-50-8

Format: Taschenbuch
Preis:
Sonderpreis€19,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

No reviews

Beschreibung

Hugo Stoltzenberg (1883 - 1974) war ein begnadeter Chemiker, der heute vor allem für die Entwicklung von Kampfgasen bekannt ist. Ab den 1920er-Jahren begann er mit dem Aufbau von Kampfgasfabriken in Deutschland, Russland, Spanien, Jugoslawien und sogar Brasilien. Pläne zum Bau von Kampfgasproduktionsanlagen verkaufte er bis nach China und Japan. Mit der Überzeugung, dass Kampfgase die humanere Alternative zu Explosionsgeschossen seien, arbeitete er beständig an der Optimierung dieser in der Chemischen Fabrik Dr. Hugo Stoltzenberg. Joachim Stoltzenberg wirft in diesem Buch einen kritischen Blick auf das ereignisreiche Leben seines Großvaters und versucht sich dem Chemiker, Unternehmer und Familienvater Hugo Stoltzenberg anzunähern. 'Der Giftgaskrieger' gewährt umfassende Einblicke in den Werdegang des Wissenschaftlers, seiner Fabrik sowie deren Unterstützer und Gegner und erlaubt somit eine Einsicht in die Entwicklung, Produktion und Distribution einer der verheerendsten Kriegswaffen.

Leseprobe

Joachim Stoltzenberg

Joachim Stoltzenberg wurde 1957 in Hamburg geboren, wo er auch zur Schule ging und anschließend eine kaufmännische Ausbildung absolvierte. Nach kurzer Selbstständigkeit als Makler für Obst und Gemüse wechselte er 1981 in den Betrieb seines Bruders nach Avignon/Frankreich. 1989 kehrte er nach Hamburg zurück und übernahm sehr erfolgreich das Unternehmen seines Vaters, welches sich auf den Handel mit Nüssen und Trockenfrüchten spezialisiert hatte. 2008 musste Joachim Stoltzenberg aus gesundheitlichen Gründen sein Unternehmen verkaufen. Seitdem engagiert er sich für soziale Zwecke und betreibt Ahnen- und allgemeine Geschichtsforschung. Hierbei liegt sein Hauptinteresse in dem Zeitraum zwischen 1871 und 1933. Der Vater zweier erwachsener Söhne lebt gemeinsam mit seiner Frau Beate in Ehestorf bei Hamburg.
Weitere Artikel aus der Kategorie "Sachbücher/Geschichte/Biographie

Infos zum Buch

260 Seiten

ISBN: 9783948218508 (print) 9783948218515 (epub)

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen