Ich hau ab! Weite Welt statt Eberswalde von Ulli Krause

Kadera VerlagSKU: 978-3-944459-84-4

Format: E-Book (epub)
Preis:
Sonderpreis€6,99

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

No reviews

Beschreibung

Koch wollte ich nicht werden - noch weniger Ausmister in einem LPG-Schweinestall. Ich habe Steine geklopft und Koks aus Schlacke sortiert. Dann wurde es mir zu eng in Eberswalde. Ich haute ab.' ULLI KRAUSE erzählt, wie es damals war, als aus der Ostzone die DDR wurde und sich von der übrigen Welt abtrennte. Das aber wollte er nicht. Ihn lockten fremde Länder - er wollte auf großen Schiffen zur See fahren. Rund um die Welt. Solche Träume erfüllen sich nicht mit einem Fingerschnippen. Mutters Sorgen 'Was soll bloß aus dir werden?' rückten oft genug in den Vordergrund. Die Antwort ergab sich aus der Gelegenheit: Kochjunge auf einem 'Schlickrutscher'. - Weiß Gott, da trägt man noch keine weiße Mütze.

Ulrich Krause

Ulli (Ulrich) Krause wollte zur See fahren. Das passte nicht gut zur Ordnung der jungem DDR er wollte es trotzdem. Mitte der 50er Jahre hatte zwar noch" niemand die Absicht, eine Mauer zu errichten", dennoch fing man den Jungen oft wieder ein. Der Drang zur See war stärker. Dass er im Zwist mit der Vopo eins auf Auge bekam, bedeutete das Aus für eine Matrosenlaufbahn, doch es ergab sich ein Ausweg und der ging über die Kombüse. Das kann auf einem Fischkutter recht hart sein, doch mit Talent und Glück enterte er die "richtigen" Schiffe. Als dann eine Frau ins Leben trat, verband er den Landgang mit der Kochstelle beim Norddeutschen Regattaverein an der Alster in Hamburg. Die gastronomische Karriere weitete sich in erfolgreicher Selbständigkeit aus. Und schließlich wurde er Freizeitkapitän, der den Smutje-Posten gleich mit erledigte. In seinem Buch "Seeluft macht hungrig" macht er Skippern Mut zur Bordküche und erzählt zwischen den Rezepten von Törn-Erlebnissen, die ebenso zum Nacheifern anregen.

Infos zum Buch


230 Seiten

ISBN: 9783944459844 (epub)

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen