Der Pontifex. Eine Projektion von Karla Weigand

Fehnland VerlagSKU: 978-3-9697116-4-4

Format: Taschenbuch
Preis:
Sonderpreis€22,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

No reviews

Beschreibung

Im Jahre des Herren 2039. Zum ersten Mal in der Geschichte der katholischen Kirche wird ein Afrikaner zum Papst gewählt. Ein äußerlich sehr anziehender und charmanter Mann, der sich auf seinen zahlreichen Auslandsreisen gerade in die ärmsten Gegenden der Welt begibt und sich dort als Freund der Mühseligen und Beladenen geriert. Andersgläubige und sogar Atheisten erliegen reihenweise seinem Charme. Doch in Wahrheit ist er von Hass getrieben und folgt einem persönlichen Racheplan. Als Europa kurz darauf durch eine Reihe terroristischer Anschläge auf christliche und islamische Gotteshäuser erschüttert wird, gibt es neben ihm nur eine einzige Person, die weiß, wer dahintersteckt, die all diese Pläne kennt und vereiteln könnte.

Karla Weigand

Karla Weigand, geboren und aufgewachsen in München, besuchte dort das Gymnasium der "Armen-Schulschwestern von unserer Lieben Frau am Anger" und absolvierte nach dem Abitur ein Studium an der Pädagogischen Hochschule München-Pasing für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Danach arbeitete sie zwanzig Jahre als Lehrerin. Sie publiziert ihre historischen Romane und ihre Kurzgeschichten unter eigenem Namen, Heftromane und Taschenhefte jedoch unter verschiedenen Pseudonymen. Außerdem veröffentlicht Karla Weigand Texte mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller Jörg Weigand.

Infos zum Buch

476 Seiten

ISBN: 9783969711644 (print)

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen