Schalttagskind. Jeder Kurs ist korrigierbar von Oliver Driesen

Kadera VerlagSKU: 978-3-948218-07-2

Format: E-Book (epub)
Preis:
Sonderpreis€9,99

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

No reviews

Beschreibung

"Kein Grund zur Sorge. Wir haben in recht geringer Distanz einen Eisberg passiert. Das ist in dieser Jahreszeit nichts Ungewöhnliches." So beruhigt ein Steward aus dem Tanzsaal der Titanic die Passagiere nach einer heftigen Kursänderung. Ein vierjähriger Auswandererjunge, offenbar mit Adleraugen versehen, hatte in schwarzer Nacht mit dem Schrei "Eisberg! Da vorn!" die Hektik ausgelöst. Allein Kinematograph William Harbeck bemerkte die besondere Fähigkeit des Jungen. Die Titanic, das größte Schiff seiner Zeit, wird in New York mit Musik empfangen. Jahre später erinnert sich William Harbeck an den scharfsichtigen Billy Sloman, der als Kameramann den richtigen Blick mitbringt. Hundert Jahre später spult Billy noch einmal die durchlebte Weltgeschichte in seiner Erinnerung ab, erzählt sie einer seltsamen Besucherin. Und man fragt sich: War es so oder hätte es so sein können. Zufälle bestimmen den Ausgang der Weltereignisse, Sekundenentscheidungen führen zu anderen Ergebnissen, lösen Kettenreaktionen aus. Leben wir oder werden wir gelebt?

Oliver Driesen

Oliver Driesen, geboren 1966 in Düsseldorf, verheiratet, zwei Kinder, lebt in Hamburg. Ausgebildet als Wirtschaftsredakteur. Studierte Volkswirtschaft an der Universität Köln und der London School of Economics. Arbeitete ein halbes Jahr lang in einer Pressestelle in Mumbai / Indien, war ab 1994 freier Wirtschaftsjournalist sowie Redakteur bei "Die Woche" und "brand eins". Seit 2002 Sachbuchautor, Chefredakteur und Ghostwriter im Auftrag von Agenturen und Industrieunternehmen. Nebenbei schreibt er das Blog www.zeilensturm.de. Buc-Veröffentlichungen: 2005: "Der Feuermacher" (Biographie des Stahlunternehmers Willy Korf) - Hoffmann und Campe 2006: "Schwarz wie Schlacke, rot wie Glut" (Chronik des Stahlwerks Georgsmarienhütte) - Hoffmann und Campe 2010: "Welt im Fluss" (Der Hamburger Hafen, die HHLA und die Globalisierung) - Hoffmann und Campe 2016: "Wattenstadt" (satirischer Roman) - BoD

Infos zum Buch


336 Seiten

ISBN: 978-3-948218-07-2 (epub)

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen