Die wissenschaftliche Emanzipation der Frau. Dürfen/ können/ sollen Frauen studieren? Von Hedwig Dohm

Bedey und ThomsSKU: 978-3-96345-072-3

Format: Paperback
Preis:
Sonderpreis€22,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

No reviews

Beschreibung

„Ob Frauen studieren dürfen? Ob Frauen studieren können (im Sinne ihrer Befähigung)? Ob Frauen studieren sollen? – Mir persönlich erscheinen diese Untersuchungen ebenso müßig, als wollte jemand fragen: Darf der Mensch seine Kräfte entwickeln? Soll er seine Beine zum Gehen gebrauchen?“

Die Fragen, die heutzutage so eindeutig mit „ja“ beantwortet werden, stellt Hedwig Dohm (1831 –1919) in einer Zeit, in der die Mehrheit ihrer „deutschen Zeitgenossen das Recht der Frau an wissenschaftlichem Beruf leugnet“. Mit einer Selbstsicherheit, in der sie ihrer Zeit vorauseilt, fordert sie in „Die wissenschaftliche Emanzipation der Frau“ die rechtliche, soziale und ökonomische Gleichberechtigung der Frau.

Hedwig Dohm war eine Vordenkerin des Feminismus und verfasste neben ihren wissenschaftlichen Arbeiten diverse Prosatexte und Bühnenwerke.

Infos zum Buch


136 Seiten

ISBN: 978-3-96345-072-3 (print)

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen